Gesangslehrer, Vocal Coach und CEO Carl Keaton

Carl Keaton

„Discover your voice and inspire others to express theirs.“

Das meint Carl wortwörtlich und im übertragenen Sinne. Die eigene Gesangsstimme zu finden, kann so viel mehr bedeuten, denn sie ist DEINE Stimme und DEIN Ausdruck im täglichen Leben.

Der Begründer und CEO der „CK Voice Lessons“-Schule wurde 1970 als Carl Keaton jr. in ein musikalisch engagiertes und lebendiges Zuhause hineingeboren. Sein Vater Karl Keaton, ein gefeierter Soulsänger aus St. Louis/Missouri, war voller Stolz auf seinen Erstgeborenen. Von Anfang an teilte er mit ihm die Leidenschaft für Soul und R’n’B, ließ ihn an den Plattenschrank und zeigte ihm sein Können. 1973 zog die Familie Keaton nach Deutschland in einen Ort mit 20 000 Einwohnern in der Oberpfalz. Der zu erwartende Kulturschock blieb aus, denn das Umfeld, in dem Carl Keaton aufwuchs, war von einem Drittel Deutschen und zwei Dritteln Amerikanern geprägt, die als Soldaten in der Oberpfalz stationiert waren. Erst seine Einschulung in eine deutsche Schule und dort geschlossene Freundschaften ließen Carl die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und den USA als Bereicherung erkennen.

Musikalisch ist Carl mit AFN Radio und damit der Musik aus den Staaten aufgewachsen. Der lokale Jugendclub hingegen öffnete ihm die Welt der deutschsprachigen Pop-Musikkultur mit damals bekannten Größen wie Falco oder Kraftwerk. All diese spezifischen Einflüsse und vor allem seine unbändige Neugier in Sachen Musik, sein Interesse, selbst musikalisch zu agieren, machen Carl Keaton zu dem, der er heute ist: ein erfahrener Singer, Songwriter, Produzent und engagierter Vocalcoach. Letzteres ist sein vielleicht am weitesten reichendes Engagement mit Herz, das ihn tagtäglich erfüllt!

„Dieses erlernte, erfahrene und autodidaktisch angeeignete Wissen gebe ich nun als Vocalcoach und Gesangslehrer an meine Schüler weiter. Vor allem meine Studio- und Liveerfahrungen sind da von großem Nutzen!“ (Carl Keaton)

Wenn man Carl danach fragt, warum er es sich zur Aufgabe gemacht hat, andere Menschen dabei zu unterstützen, ihre eigene und einzigartige Singstimme zu fördern, dann bekommt man schnell mit, dass ihn eine liebevolle Hingabe motiviert – und das Mitgefühl für die Wünsche und Ziele anderer, die das Singen erlernen möchten.

1990 kam Carl ins Ruhrgebiet und machte seine ersten Studioerfahrungen. „I Just Can’t Believe“, erschienen bei Sony/Epic und war seine erste veröffentlichte Single unter dem Künstlernamen „K’Ron“. Der Song lief 1997 erfolgreich in zahlreichen Rotations im Radio, auf MTV und VIVA. Stillstand war noch nie Carls Ding. Ein Jahr später debütierte er als Produzent für die Gruppe „Solid“, 1999 dann von X-Cell Records unter Vertrag genommen. Seiner Solokarriere blieb er dennoch treu und produzierte weiter unter seinem Namen „Carl Keaton jr.“, unter anderem mit Ole die zweite Singleauskoppelung „Mach sie an“ des Albums „Ole Soul“ und einen Song für das Album „Futter für die Seele“ der Jazzkantine.

2003 zählte Carl zur Riege der „Peppermint Jam Künstler“ mit u. a. James Kakande und produzierte in Hannover sein Album „Soulistik“ in Mousse T’s Studio. Dafür holte er Musikgrößen ins Boot wie Till Brönner, Lutz Krajenski oder David Haynes und Hans-Martin Buff, die bereits für z. B. Prince ihr Können unter Beweis gestellt hatten.

Carl kann auf unzählige Liveerfahrungen zurückblicken: Unter anderem supportete er Roachford auf der „Word of Mouth Tour“ und teilte mit internationalen und nationalen Stars wie R. Kelly sowie Joy Denalane die Bühne.

Als Songwriter schrieb er schon für verschiedene Filmsoundtracks und Albumsongs: für den Soundtrack zu den Filmen „´Ne günstige Gelegenheit“ oder „Lammbock“. 2012 war er Co-Autor und Co-Produzent auf Onita Boones Album „Onita“, der Gewinnerin des Fernsehformats „The Winner is …“ auf Sat1. Das Album erreichte Platz zwei der UK Soul Charts. 2013 war er Sänger und Produzent der „Kingston Crew“. Die Single „Don’t you know it’s true“ wurde in acht europäischen Ländern veröffentlicht.

Sein Streben nach Ausgewogenheit und Mehrwert, seine autodidaktischen Erfahrungen sowie Ausbildungen machen Carl Keaton zu einem hervorragenden Vocalcoach mit Fingerspitzengefühl.

Im vergangenen Jahrzehnt hat Carl Keaton bereits Hunderten Schülern in Tausenden Stunden sein Wissen vermittelt und einige gezielt in die Endrunden so mancher Castingshow gebracht sowie Sänger in renommierten Chören und Bands mit Major Deals gecoacht. Er ist der Guide, der dich zu deinem persönlichen Stimmziel führt.

„Ich sehe und erkenne die Wünsche, Ziele und nicht zuletzt die Voraussetzungen meiner Schüler an – dieses Einfühlungsvermögen und meine jahrzehntelangen Erfahrungen ergeben zusammen das, was ich als Vocalcoach an meine Schüler weitergebe. Und soll ich euch was verraten? Es erfüllt mich und macht mir unglaublich viel Freude!“ (Carl Keaton)

Carl Keatons Diskographie

„Express yourself in a unique way: your voice is special.“