Gesangslehrerin Sara Wortmann

Vocal Coach Sarah Wortmann unterrichtet leidenschaftlich

Gesangsunterricht bei Gesangslehrerin Sara Wortmann ist Musical orientiert

Sara Wortmann

„Ich finde es einfach wunderschön, wenn ich bemerke, dass es klappt, dass die Schüler selbst von sich und ihrer Stimme überrascht sind.“

Nur kurze Zeit überlegt Sara, ob sie etwas „Vernünftiges“ machen soll, studieren, Jura vielleicht … Doch schnell wurde ihr klar, dass es nur in die eine Richtung gehen kann. Ausdruck und Stagefeeling sollen zu ihrem Leben dazugehören. Wenn alles klappt. Und das hat es!

Während ihrer Schauspielausbildung in Hamburg gab es Unterrichtsfächer, die sie ihrer heutigen Bühnenpräsenz einige Schritte näher brachten. Sie tanzte, besuchte das klassische Fechten, bildete ihre Stimme für das Sprechen und Singen aus. Und der Stuntunterricht verlangte Konzentration und vollen körperlichen Einsatz. Das alles hat sich ausgezahlt, seit 2006 hat Sara durchgehende Engagements. Einige Highlights waren die weiblichen Hauptrollen in My Fair Lady, in der Rocky Horror Show sowie in Black Rider, der Blaue Engel, Johnny Cash, Johnny Johnson … von Operette über Theater bis zum Rockkonzert hat sie alles gemacht.

In deinem Vocal Coaching bei Sara bekommst du hautnah mit, was dir ihre praktischen Bühnenerfahrungen und ihre stilistische Vielfalt bringen. Auch mit Lampenfieber kennt sie sich aus und weiß, wie man es bändigen kann. Gesang und Schauspiel sind für sie untrennbar miteinander verbunden. So sind Atmung und Stütze die Basis, auf der sie ihren Unterricht aufbaut. Für eine gute Gesangs- und Sprechstimme. Denn unsere Stimmbänder sind auch im Alltag ständig gefordert. Lerne wesentliche Techniken und entwickle das Gespür für dein Instrument Stimme, es wird dir helfen, den Knoten zu entwirren. In deinen Voice Lessons mit Sara erarbeitet ihr gemeinsam, eine stilistische Bandbreite, in der du dich zu Hause fühlst.

Seit 2016 ergänzt Sara mit ihren Voice Lessons das Team der CK Voice Academy. Angestrebt werden „Aha´s“ die dich leicht und fließend singen lassen, dann, wenn du den entscheidenden Punkt auf einer Etappe erreichst und es einfach so gelingt.

Ich möchte, dass meine Schüler Spaß am Gesang haben und eine gute Zeit, wenn sie da sind.“